Carlos ist raus bei Big Brother 2010.



In der Livesendung vom 8. März von BB 10 auf RTL2 wurde Carlos von den Zuschauern aus dem Haus gewählt. Das Ergebnis war nicht wirklich eine Überraschung, denn viele Umfragen hatten ihn vorn gesehen. Die beiden Streithähne Klaus und Carlos sind damit endgültig getrennt.

Gleich zu Beginn der Sendung wurde ein Zwischenstand bekanntgegeben. Uwe und Kristina hatten mit 1,4% und 11% die wenigsten Stimmen und wurden aus dem Voting genommen. Die Zuschauer konnten somit nur noch zwischen Klaus und Carlos wählen. Das “Duell” konnte Klaus klar für sich entscheiden. 80,4 % der Anrufer wollten Carlos und nur 19,6 % Klaus nicht mehr sehen.

In der Livesendung gab es noch ein Match, bei dem Daniel Luxusgüter erspielen konnte. Außerdem sind zwei neue Bewohner ins Haus eingezogen. Jürgen und Anne werden ab sofort für Verstärkung in der WG sorgen.

Alle Informationen zur Sendung findet ihr im ausführlichen Livebericht.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis


Themenrelvante Beiträge:

Autor: sepp
Datum: Montag, 8. März 2010 23:01
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Big Brother 10 - News, Kandidaten

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    Machs gut Carlos.
    Paradiesvögel dürfen nicht in einen Käfig gesperrt werden.