Tag 30: “Schuljunge” Carlos zickt weiter rum (Video)



BB10 Tageszusammenfassung 10.02.10 – Heute war ein zickiger Tag im Big Brother Haus. Irgendwie scheint die Anspannung der letzten Tage mächtig auf das Gemüt der Bewohner geschlagen zu haben.

Und den Start macht auch gleich der “Star” der letzten Tage – Carlos. Am Morgen gibt er sich ganz reumütig, entschuldigt sich bei allen Bewohnern und verspricht Besserung. Guter Vorsatz, auch wenn er aber leider nur ein paar Minuten anhält. Die Bewohner bekommen nämlich die neue Wochenaufgabe. Es gilt einen Karneval-Song zu schreiben und am kommenden Montag vorzuführen. Und der Carlos ist Sänger – die anderen nicht. Er hat die Gesangs- und Reim-Kompetenz – die anderen nicht. So sieht er das zumindest – die anderen nicht! Pluto und Eva unterbrechen den Maestro immer wieder beim Texten, um ihm zu erklären, dass sich seine Worte nicht reimen. Und ohne Reime wird es schwer mit einem richtigem Karnevalsong. Carlos ist genervt davon, dass seine Textungskunst ständig kritisiert wird und zieht sich zum Schmollen zurück.

Aber auch der Klaus zeigt, wie unreifes Verhalten aussehen kann. Der selbsternannte “General” wollte sich ja bei der neuen Wochenaufgabe etwas zurücknehmen, tut er aber nicht. Sofort ergreift er wieder das Kommando und will die Aufgabe am liebsten heute noch lösen. Pluto gibt ihm ein paar Widerworte und es wird ein bissl lauter. Später erklärt Pluto in der Küche Carlos was genau sein Problem mit Klaus war. (Der hatte es nämlich nicht mitbekommen.) Klaus ahnt im Wohnzimmer, dass über ihn geredet wird und ist erbost. Lautstark ruft er Richtung Pluto:

Du kleiner Pisser. … Hab mal Eier und sag es mir hier offen ins Gesicht.

Es entbrennt ein lautes Wortgefecht zwischen den beiden. Klaus kann Pluto einfach nicht leiden, was er im Statement auch zugibt. Seine besserwisserische und lästernde Art geht ihm einfach auf den Senkel.

Und dann wird es endlich Zeit für den zweiten Teil des klärenden Gespräches zwischen Iris und Carlos. RTL2 hatte bereits gestern einen Teil gezeigt. Diesmal gibt Carlos zu, was er über ihren behinderten Sohn gesagt hat. Iris ist geschockt und zeigt angesichts dieser Aussagen wahre Größe. Man kann von Iris halten was man will, aber diese Situation hat sie fabelhaft gelöst. Carlos hingegen flüchtet sich in Erklärungsversuche. Kurz nach dem er um Verzeihung bittet, versucht er einen Teil seiner Schuld auf Iris abzuwälzen. Sie hätte ja auch schlimme Sachen zu Harald gesagt. Stimmt, ist aber gar nicht das Thema lieber Carlos – es geht um dich und nicht was irgendeiner zu einem anderen gesagt hat.

Während man die ganze Szene beobachtet, fühlt man sich an seine Kindheit erinnert. Es ist so, als ob ein kleiner Lausbub seiner Mami oder seiner Lehrerin gerade seinen neusten Streich beichtet. Und die Mami erklärt ihm ganz sachte aber bestimmend, dass man das nicht macht. Hätte nur noch gefehlt, dass Iris den Carlos ohne Abendessen ins Bett schickt.Iris zeigt Größe und verzeiht Carlos. Aber eine andere Wahl hat sie gar nicht, denn der nette Psycho-Onkel von BB erklärt ihr gleich am Anfang: “Wenn du die Entschuldigung nicht annimmst, dann muss Carlos das Haus verlassen!” Eine absolute Unverschämtheit von BB. RTL2 schiebt so jede Verantwortung von sich und überträgt damit Iris die Aufgabe der Medienkontrolle. Eine nette Stimme aus dem Off erklärt dem Zuschauer dann noch, dass BB will, dass Konflikte aus dem Haus auch im Haus geklärt werden. Aber was soll Iris machen? Einen beliebten Bewohner aus dem Haus werfen zu lassen, nur weil sie so “stur” ist, seine Entschuldigung nicht anzunehmen. Das wäre bestimmt ein lustiger Spießrutenlauf, zumal die Anderen die ganze Wahrheit ja nicht kennen. Ebenso hätte BB sagen können: “Willst du Carlos verzeihen, oder sollen alle Menschen der Erde Hunger leiden?”

Die ganze Entschuldigung könnt ihr euch im Video anschauen. Urteilt selbst, ob es Carlos wirklich ernst meint und ob Iris wirklich angemessen reagiert.

Die ganze Entschuldigung von Carlos - Video - BigBrother 2010
Die ganze Entschuldigung von Carlos – Video – BigBrother 2010
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis


Themenrelvante Beiträge:

Autor: sepp
Datum: Mittwoch, 10. Februar 2010 21:12
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Big Brother 10 - News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.