Tag 31: Carlos zofft sich nun mit Eva



BB10 Tageszusammenfassung 11.02.10 – Die Langeweile ist zurück im BB-Haus. So hätte nach den sehr aufregenden Tagen die heutige Sendung auch heißen können. Und dabei war es gar nicht so langweilig, es passierte ja auch etwas, aber irgendwie hatte man das Gefühl, hier fehlt mehr Pfeffer.

Der Tages-Höhepunkt für die Bewohner war sicherlich die Geburtstagsparty von Uwe. Der Hamburger feierte heute seinen 23. Geburtstag und da ja Karnevalszeit ist, wird der Geburtstag zur Kostümparty umfunktioniert.

Für den Zuschauer gab es aber zwei andere Highlights. Zum einen ist der Klaus wieder auf der Pirsch. Der Recallboy hatte bis jetzt so gar kein Glück bei den Frauen. Und seine letzte Flamme, Sabrina, ist gar nicht gut auf ihn zu sprechen. (Er fand es richtig, dass Harald gehen muss und hält eigentlich immer zu Iris.) Aber es gibt ja Frischfleisch im Haus. Jenny. Und die hat der unwiderstehlich Klaus auserkoren, endlich Sex mit ihm zu haben. Auf der Couch versucht er es schon mal mit Kuscheln. Im späteren Statement gibt Klaus zu Protokoll, dass Jenny hübsch ist und auf seiner Wellenlänge liegt. Darüber hinaus hat sie eine ähnliche Einstellung wie er (wenn es um Beziehungen und Sex geht). Man fragt sich zwar, wie Klaus darauf kommt, aber gut. Jenny sieht das anders. Klaus sei nicht ihr Typ. Mal schauen wie weit der “schöne Klaus” so kommt.Einen kleinen Zoff gab es natürlich auch heute. Und wieder einmal beteiligt ist – der Gute-Laune-Bär Carlos. Na, wer hätte das gedacht? Niemand natürlich, da doch der Carlos am Dienstag erst versprochen hatte sich ganz lieb zu benehmen. Er sei doch eigentlich kein streitsüchtiger und aufbrausender Typ. Muss wohl purer Zufall sein, dass innerhalb von 36 Stunden nach einem solchen Versprechen wieder ein heftiger Streit ausbricht. Und es geht nur um Banalitäten. Eva will mit ihm über die Choreographie für die Wochenaufgabe sprechen.

Carlos gibt Eva erstmal zu verstehen, dass er ein super ausgebildeter Super-Choreograph ist. Genau, Carlos wurde nämlich seit seinem 2. Lebensjahr in den argentinischen Hochebenen von Exil-Shaolin-Mönchen in der hohen Kunst der Choreographie ausgebildet. Bereits im Alter von 6 Jahren organisierte er den Karnevals-Umzug im nahe gelegenen Ziegenhirtendorf. Im Alter von Acht baut der Carlos aus einer Handvoll Moos, Sand und seinem eigenen Urin einen Karnevalsumzugswagen auf dem er und seine Shaolin-Mönche das Musical “Starlight Express” vorführten und so weiter. Ist natürlich alles nur Spaß, hat der Carlos natürlich nicht gemacht. Aber man könnte den Eindruck haben, dass es so wäre.

Eva versucht ernsthaft mit ihm zu reden. Aber Carlos unterbricht sie ständig und gibt sich völlig genervt aufgrund der unqualifizierten Aussagen. Eva wird sogar etwas lauter und zieht erbost von dannen.

Die beiden werden sicherlich keine Freunde. Am späten Abend ziehen sich ins blaue Schlafzimmer und sprechen über ihren Disput. Es scheint erstmal alles wieder geklärt zu sein.

Wen würdet ihr vor der Nominierung schützen?

  • Cora (38%)
  • Iris (23%)
  • Eva (17%)
  • Sabrina (12%)
  • Kristina (8%)
  • Jessica (2%)

Anzahl Stimmen: 52

Loading ... Loading ...
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis


Themenrelvante Beiträge:

Autor: sepp
Datum: Donnerstag, 11. Februar 2010 22:52
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Big Brother 10 - News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.